Die Schukis der Marien-Kita machen den „Abflug“

Die zukünftigen Schulkinder „Wolfszähne“ der Marien-Kita begaben sich am Freitag, 29.06, auf Abschlussfahrt. Das Ziel des Ausflugs war in diesem Jahr der Flughafen in Köln-Bonn. Dort erwartete uns eine spannende Führung. Nach der Bahnfahrt führte uns der erste Weg durch das Flughafengebäude zum Treffpunkt. Zunächst einmal galt es sich gebührend mit dem mitgebrachten Frühstück zu stärken. Um uns herum merkte man bereits das Geschehen an den einzelnen Flughafenschaltern, hin und wieder begegnete uns Flughafenpersonal, die Fluggäste suchten die richtigen Schalter und wir konnten gut beobachten, wie die ankommenden Flugzeuge zu ihren Parkbuchten rollten.
Steffi, unsere Begleiterin an diesem Tag, nahm uns schließlich in Empfang und verteilte an uns zunächst einmal die Flughafenausweise. Somit waren wir heute ganz besondere Gäste. Denn wir durften dorthin, wo normalerweise kein Passagier hinkommt. Bekleidet mit selbst gestalteten T-Shirts zum Thema „Flughafen“ konnten wir die Entdeckung starten.
Zunächst einmal wartete auf uns die Zugangskontrolle. Erst nach erfolgreicher Durchleuchtung durften wir in den Bus einsteigen, der uns über das Vorfeld des Airports hin zu den jeweiligen Arbeitsschritten am Flugzeug brachte. Wir konnten sehen, wie die Koffer über die Gepäckbänder ins bzw. aus dem Flugzeug herauskamen. Steffi erklärte uns genau, was passiert. Von der Betankung des Flugzeugs, über das Auffüllen mit Frischwasser, die Bedeutung der Personen rund um das Flugzeug und das, was sie für Aufgaben haben. Die Kinder hatten viele Fragen und waren bereits super informiert.
Besonders spannend war jedoch das große Feuerwehrfahrzeug. Dies nahmen wir zum Anlass uns auch die Feuerwehrstation des Flughafens anzusehen. Natürlich mussten wir bei dieser Gelegenheit einen Halt einlegen um die startenden und landenden Flugzeuge von ganz nahem zu beobachten.
Nach einer tollen, spannenden Rundführung hatten wir dann noch Gelegenheit das Flughafengelände von der Besucherplattform zu begutachten, bevor es mit der Bahn wieder auf die Heimreise ging.
Unsere Schukis 2018
Nachdem wir mit vielen Eindrücken vom Flughafen zurückgekehrt sind, wartete eine kurze Erholungspause auf uns, bevor es am späten Nachmittag zum gemeinsamen Teil mit den Eltern kam. Nach kurzer Begrüßung erfolgte bereits eines der Highlights an diesem Tag. Die Kinder erhielten die gestalteten Schultüten, sowie ihre Portfolios und die in der Kita hergestellten Werke.
Auch von Seiten der Eltern gab es noch ein Geschenk an die Kita. Zwei Bänke, die zusammen mit den Kindern gestaltet wurden und uns in Zukunft sicherlich lange an die nun uns Richtung Schule verlassenden Kinder erinnern werden.
Es wartete im Anschluss ein vielfältiges Buffet auf uns, sowie Gegrilltes. Bei gemütlichem Zusammensein, einigen vorbereiteten Spielen, sowie einer Schatzsuche im Sandkasten gab es Gelegenheit den Abend nach den jeweiligen Vorstellungen zu verbringen.
Wir möchten den Eltern für die Zusammenarbeit der vergangenen Jahre ganz herzlich danken und den Kindern für die kommenden Aufgaben in der Schule alles Gute und viel Erfolg wünschen.
Besucher: 53